Pokémon GO: Teaser für die vierte Generation der Pokémon

André Linken

Allem Anschein nach steht im Mobile-Spiel Pokémon GO in absehbarer Zeit ein Wechsel der Generationen bevor.

Pokémon GO Summer Tour 2018 in Dortmund.

Auslöser für die jüngsten Spekulationen ist ein aktueller Tweet im offiziellen Twitter-Kanal von Pokémon GO. Dort veröffentlichten der Entwickler Game Freak sowie The Pokémon Company eine Botschaft an alle Spieler, um sich für die Treue in den vergangenen zwei Jahren nach dem Launch des Spiels zu bedanken.

Das ist natürlich eine ziemlich nette Geste, doch das Hauptaugenmerk dürfte wohl auf dem Bild liegen, das in dem Tweet zu finden ist. Es zeigt ein gemütliches Picknick mit verschiedenen Charakteren und zahlreichen Pokémon. Wie Kenner schnell bemerken dürften, tummeln sich darunter neben einigen bereits aus dem Spiel bekannten Kreaturen auch solche Vertreter wie Chimchar, Turtwig und Piplup.

Wie du vielleicht weißt, handelt es sich dabei um Pokémon der vierten Generation, die bisher eigentlich (noch) nicht im Spiel enthalten sind. Möglicherweise deuten die Entwickler damit ein weiteres Update an, in dessen Rahmen die besagte Generation ihr Debüt in Pokémon GO feiern wird. Bisher schweigt sich das Team diesbezüglich allerdings noch aus.

An diesen skurrilen Fundorten sind bereits Pokémon aufgetaucht.

Bilderstrecke starten
25 Bilder
Pokémon GO: Die skurrilsten Pokémon-Fundorte im realen Leben.

Pokémon GO: In zwei Jahren fast zwei Milliarden Dollar eingenommen

Übrigens: An diesem Wochenende (14. bis 15. Juli 2018) findet in der US-Stadt Chicago das nächste große Pokémon GO Fest statt. Nach dem Desaster im vergangenen Jahr hoffen die Fans diesmal natürlich auf ein besseres Event.

Weitere Themen

* gesponsorter Link