Epic Games: Dank Fortnite kriegen manche Fans massig Geld zurück

André Linken 1

Der Battle-Royale-Shooter Fortnite bringt dermaßen viel Geld ein, dass der Entwickler Epic Games die Fans daran teilhaben lassen möchte – zumindest auf einem indirekten Weg.

Fortnite: Season 5 wird mit einem Knall angekündigt!

Es ist schon seit längerer Zeit kein Geheimnis mehr, dass Fortnite ein großer Erfolg ist, der Epic Games einen lange anhaltenden Geldregen beschert. Das hat mittlerweile dazu geführt, dass sich die Entwickler die Spendierhosen angezogen haben, um etwas von dem Geld an die Spieler weiterzugeben.

Konkret geht es darum, dass Epic Games die Gebühr für den Verkauf von selbst erstellten Ingame-Objekten im Unreal Engine Marketplace von 30 auf mittlerweile nur noch zwölf Prozent gesenkt hat. Somit können die Hobby-Entwickler ab sofort satte 88 Prozent des Verkaufserlös für sich behalten. Doch das ist noch längst nicht alles.

Denn die besagte Reduzierung gilt nicht etwa ab sofort, sondern rückwirkend für die vergangenen vier Jahre. Sprich: Wenn du in den vergangenen 48 Monaten etwas auf dem Unreal Engine Marketplace verkauft hast, erhältst du demnächst Geld von Epic Games – und zwar in Höhe der Differenz zur neu angesetzten Gebühr. Für den ein oder anderen Hobby-Entwickler dürfte sich das richtig lohnen.

Auf diese Weise kannst du mit Fortnite etwas Geld verdienen.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
So kannst du mit Fortnite Geld verdienen.

Karma in Fortnite: Cheater handeln sich einen Virus ein

Übrigens zeigt sich das Team auch in anderen Bereichen als ziemlich großzügig: Erst kurzem stellte es ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 100 Millionen Dollar für eSport-Event rund um Fortnite zur Verfügung.

 

Weitere Themen

* gesponsorter Link